Zählerstände werden abgelesen

Pressemeldung vom 19.11.2020
Die Mitarbeiter der SWN sind ab Montag, 23. November, bis Jahresende zwischen 8 und 20 Uhr unterwegs, um die Messeinrichtungen für die Durchführung der Jahresverbrauchsabrechnung 2020 abzulesen.

SWN-Mitarbeiter ab dem 23. November unterwegs

Neuwied. Zählerstände für den Energieverbrauch werden immer vom jeweiligen Netzbetreiber ermittelt. Darauf weisen die Stadtwerke Neuwied (SWN) hin. Deren Mitarbeiter sind ab Montag, 23. November, bis Jahresende zwischen 8 und 20 Uhr unterwegs, um die Messeinrichtungen für die Durchführung der Jahresverbrauchsabrechnung 2020 abzulesen. 

Alle Ableser haben einen Dienstausweis der SWN. Die Ableseverpflichtung der SWN besteht unabhängig davon, welches vertragliche Energielieferverhältnis für die betroffene Lieferstelle vorliegt. 

Die SWN weisen darauf hin, dass die Ableser vor dem Hintergrund der Coronapandemie zum eigenen und zum Schutz anderer strenge Vorgaben haben: Selbstverständlich ist ein Mund-Nasen-Schutz Pflicht und der Mindestabstand ist einzuhalten. Daher bitten die SWN, alle Zähler zugänglich zu machen, damit eine zügige und reibungslose Ablesung gewährleistet werden kann.

Diese Internetseite basiert auf dem Content-Management-System „ionas“, welches gleichzeitig auf mehreren Servern betrieben wird. Das eingesetzte, notwendige Session-Cookie gewährleistet, dass Webseitenbesucher bei Seitenaufrufen immer auf demselben Server verbleiben und dadurch weitere Aufrufe schneller vollzogen werden können.  Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
OK