Fotowettbewerb: Deichstadtfrühling

Impressionen aus den Stadtteilen, Sonnenauf- und -untergänge, der Deich, die Engerser Rheinbrücke, Orte im Nebel, Blütenmeere oder besondere Blickwinkel. Unterschiedlicher könnten die Motive kaum sein, mit der die Neuwieder ihre Lieblingsorte zeigen.

Neuwieder halten die schönsten Seiten ihres Deichstadtfrühlings fest.

Tolle Motive im Wettbewerb – Bis 19. Juni teilnehmen und ein Jahr kostenlosen Strom gewinnen


Noch bis zum 19. Juni können Teilnehmer ihre Beiträge für den Wettbewerb der Stadtwerke Neuwied (SWN) auf der Webseite www.deichstadtfrühling.de hochladen. Dem Gewinner winkt als SWN-Kunde ein Jahr kostenloser Strom.

„Wir schauen selbst immer wieder auf die eingereichten Fotos und staunen. Dass Neuwied viele schöne Seiten hat, haben wir immer gewusst. Aber es ist toll zu sehen, welche Vielfalt uns da erreicht hat. Teilweise sind es die bekannten Motive aus einem besonderen Blickwinkel, teilweise sind es auch besondere Stimmungen, die die Fotografen eingefangen haben“, sagt SWN-Mitarbeiter Michael Noll. „Man bekommt einfach Lust, sich diese Orte einmal selbst anzuschauen – und das ist beste Werbung für unsere Stadt.“

Die Internetseite www.deichstadtfrühling.de zeigt die Fotos sortiert nach Stadtteilen, in dem das Motiv Foto aufgenommen wurde. Die Community bewertet und diese Bewertung geht zu einem Viertel in die Entscheidung ein. Drei Viertel der Bewertung übernimmt eine Jury mit Dieter Grünhäuser (Inhaber der Photo Porst Filiale Neuwied), Michael Bleidt und Andrea Haupt von den SWN sowie Carsten Damm (Geschäftsführer der Werbeagentur DammThielen, Koblenz).

Bisher haben rund 50 Fotografen annähernd 170 Bilder hochgeladen. „Zwischendrin wird von vielen immer nochmal gewechselt, das zeigt, dass die Teilnehmer mit viel Ehrgeiz und Ansporn dabei sind“, so Noll. Zu einem Viertel geht in die Entscheidung die Bewertung der Besucher der Seite ein. „Einige Teilnehmer haben dann auch schon Freunde, Bekannte oder Verwandte auf den Wettbewerb hingewiesen oder teilen ihre Beiträge auf ihren Social-Media-Accounts, um Unterstützer zu bekommen.“ Das geht am einfachsten über die Social Buttons, die sich auf der Wettbewerbsseite direkt unter dem blauen „Abstimmen“-Feld: „Ein Klick, und schon kann man seine Beiträge auf Facebook, Twitter, Instagram, Google+, tumblr oder Pinterest teilen.“ Andere kopieren den Link und senden diese per E-Mail, WhatsApp oder Messenger auf elektronischem Weg an Freunde und Bekannte.

Das lohnt sich. Denn als Hauptpreis gibt es ein Jahr Strom der Stadtwerke Neuwied (für Privatkunden in einem aktuellen oder zukünftigen Stromlieferverhältnis mit der SWN), als zweiter Preis winkt ein Gutschein im Wert von 750 Euro bei der Photo-Porst Filiale Dieter Grünhäuser, dritter Preis ist ein Weber Grill im Wert von rund 500 Euro. Darüber hinaus erhalten alle weiteren Ortsteilsieger einen Energiegutschein der SWN im Wert von 50 Euro.

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
OK