SWN-Gewinn gespendet

Einen Ausflug von 14 Kindern und zwei Begleitpersonen in den Zoo Neuwied: Das ermöglichte die großzügige Spende von Roswitha Schick. Die 88-Jährige hatte ihren Preis eines SWN-Gewinnspiels bei den Neuwieder Markttagen für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Eine Kindergruppe der Diakonie konnte so einen aufregenden Tag im Zoo verbringen.

Großzügige Spende ermöglicht 14 Kindern aufregenden Tag im Zoo

88-Jährige Dame spendete Preis vom Gewinn bei den Markttagen – Projekt der Diakonie freute sich

Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied führt seit 2015 das Projekt „Elternschule Plus" des EU-Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds durch. Kooperationsschule im Stadtgebiet ist dabei die Heinrich-Heine Realschule Plus. Dort werden Sozialkompetenztrainings für Schüler insbesondere aus Drittstaaten (Staaten außerhalb der EU) angeboten. Die Trainings beinhalten Deutschkurse und eine Fußball-AG für die Ganztagsschüler der fünften bis achten Klasse. Die Zehn- bis Fünfzehnjährigen bekommen für insgesamt zwei Jahre eine intensive Sprachförderung. Bis zu 15 Stunden Deutsch pro Woche stehen auf dem Stundenplan, um später am regulären Unterricht teilnehmen zu können. „Eine wichtige Integrationsmaßnahme also, die wir gerne unterstützen“, erklärt SWN-Mitarbeiter Michael Bleidt.

Damit haben die SWN, aber insbesondere die edle Spenderin, Frau Schick, den Kindern eine große Freude bereitet. Vielen Dank!

Mario Seitz, Betreuer Diakonie

Der Tag im Zoo war eine willkommene Abwechslung aus dem Lernalltag für die Kinder, die aus  Afghanistan, Syrien, Nigeria, den Philippinen, Italien, Rumänien, Nigeria und der Dominikanischen Republik stammen. Das sah auch Mario Seitz, Betreuer der Diakonie so: „Für die Kinder war das ein  großartiger Schultag, zumal es für sie auch eine exklusive Pinguin- und Seehundfütterung bei Morgensonne gab. Damit haben die SWN, aber insbesondere die edle Spenderin, Frau Schick, den Kindern eine große Freude bereitet. Vielen Dank!"   


Kindern eine Freude machen. Das war die Vorgabe von Roswitha Schick, die ihren Preis eines SWN-Gewinnspiels gespendet hatte. Das ist gelungen: Für die 14 Kinder bedeutete der Ausflug in den Zoo eine willkommene Abwechslung vom Lernalltag.

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
OK