SWN starten Glasfaserausbau

Pressemitteilung | SWN starten Glasfaserausbau im Industriegebiet

Neuwied. Deutlich schnellere Datenleitungen für die Gewerbetreibenden im Industriegebiet: Dafür beginnen die Stadtwerke Neuwied (SWN) jetzt mit den Arbeiten. Für die Betriebe und Autofahrer wird es ab Montag, 12. März, nur kleinere Einschränkungen geben.

SWN starten Glasfaserausbau im Industriegebiet

Bauarbeiten bis Ende Mai bei laufendem Verkehr

Neuwied. Deutlich schnellere Datenleitungen für die Gewerbetreibenden im Industriegebiet: Dafür beginnen die Stadtwerke Neuwied (SWN) jetzt mit den Arbeiten. Für die Betriebe und Autofahrer wird es ab Montag, 12. März, nur kleinere Einschränkungen geben.

Die SWN werden abschnittsweise vorgehen. Start ist in der Breslauer Straße, wie Selina Reim und Markus Höfer vom Bereich Bauleistungen erläutern. „Die Rohre werden im Bereich der Gehwege und Randstreifen verlegt“, so Höfer. „Die Zufahrt zu den Betrieben ist gewährleistet, so dass es nur kleinere Einschränkungen geben wird.“
Insgesamt wird auf einer Länge von vier Kilometern gearbeitet, so Selina Reim. „Nach unseren Planungen rechnen wir damit, dass Ende Mai alle Abschnitte abgearbeitet sind.

Damit wird der Weg frei für die schnelle Datenautobahn: Mit Glasfaser können die Betriebe bei den SWN Geschwindigkeiten von 250 oder 500 Mbit/s erhalten – ein Vielfaches der Leistung, die im Industriegebiet bisher verfügbar ist.

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
OK