SWN Energieberatung

Kostenlose Energieberatung | Stadtwerke Neuwied GmbH

Kostenlose Energieberatung

Als Teil unseres Kundenservices bieten die SWN eine Beratung zur Optimierung Ihres Energieverbrauchs an. Einer unserer Energieberater kommt gerne zu Ihnen nach Hause und führt in Ihrer Immobilie eine kostenlose und fachkundige Energieberatung durch.

Wir beraten Sie gerne, wieviel Sie mit einem energieeffizienterem Gerät sparen können.
Mit guten Tipps, persönlicher Beratung und schnellen Lösungen, wenn es mal ein Problem gibt. 

Stadtwerke Neuwied GmbH, Energieberatung

Dazu stellen wir folgende Services zur Verfügung:

  • Überprüfung der Einstellungen Ihrer Heizungsanlage ✓

  • Besprechung Ihres individuellen Heizverhaltens ✓

  • Betrachtung Ihrer Bausubstanz, insbesondere der Fenster und Türen ✓

  • Betrachtung der Dämmung Ihrer Immobilie ✓

Auf Grundlage dieser individuellen und umfassenden Begutachtung erhalten Sie fundierte Optimierungsvorschläge für Ihre künftige Energienutzung, sowie eine Tarifberatung, um mit einem alternativen Tarif Energiekosten zu sparen.


Sparen statt zahlen - So senken Sie Ihre Energiekosten!

Die Stadtwerke Neuwied GmbH gibt Ihnen nützliche Tipps an die Hand, mit denen Sie Ihre Energiekosten senken können:

  • Beim Austausch von Leuchtmitteln (z.B. Glühbirnen) sollte man im besten Fall auf LED-Leuchtmittel umsteigen. Hohe Lebenserwartung und niedriger Verbrauch gleichen die hohen Anschaffungskosten mehr als aus.

  • Bei der Anschaffung von Kühlschrank, Gefrierschrank, Waschmaschine oder Trockner lohnt sich in der Regel ein Gerät der Energieeffizienzklasse A+++.

  • Eine Heizungswartung einmal im Jahr, eine Überprüfung des Wasserdrucks in der Heizungsanlage, Nachfüllen von Wasser und obligatorische Heizkörperentlüftung helfen Heizkosten zu sparen.

  • Alte Heizungsumwälzpumpen sollten gegen Hocheffizienzpumpen getauscht werden.

  • Alte Rollladenkästen können einfach mittels spezieller Matten nachgerüstet werden, um Zugluft zu unterbinden und Kältebrücken zu minimieren.

  • Alle Räume einer Wohnung/Hauses sollten gleichmäßig beheizt werden. Vor die Heizkörper sollte man keine Möbel stellen und die Gardinen/Vorhänge sollten über den Heizkörpern enden. Das Raumthermostat sollte in einem beheizten Raum, am besten im Wohnzimmer, installiert sein.

  • Die Zählerstände sollten einmal im Monat abgelesen werden, damit man eventuelle Unregelmäßigkeiten (erhöhter Verbrauch) frühzeitig feststellen kann.

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
OK