SWN als Arbeitgeber

Die Stadtwerke Neuwied – ein attraktiver Arbeitgeber.
Als kommunales Unternehmen bieten wir neben vielfältigen Aufgaben und einem motivierten Team einen sicheren Arbeitsplatz sowie berufliche Perspektiven. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eines unserer wichtigsten Ziele.

"Meine Stadt - meine Energie", das ist für uns nicht nur ein Werbespruch. Neuwied ist unsere Stadt. Wo unsere Kunden leben, sind auch wir, um sie mit bezahlbarer Energie zu versorgen. Wir haben nicht die kurzfristigen Gewinne von Aktienanlegern im Blick, sondern die langfristige Entwicklung einer attraktiven Region. Dafür betreiben wir mit unserem Tochterunternehmen, der Deichwelle Bäder GmbH, ein hochmodernes Allwetterbad und den Wasserpark Feldkirchen als einzigartiges Spielgelände für die Kleinsten.

Lebensqualität für die Neuwieder bedeutet zugleich Arbeitsplatzqualität für unsere Mitarbeiter. Wir sind stolz auf den Landespreis für beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen und setzen auf ein modernes Wissens- und Personalmanagement. Wir wissen: Was gut ist für unsere Mitarbeiter, das ist auch gut für unsere Stadt.

Zu 100 % sind die Stadtwerke Neuwied ein städtisches Unternehmen. Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziales Engagement und der Schutz natürlicher Lebensgrundlagen gehören für uns untrennbar zusammen. Wir tragen gezielt Verantwortung für die ganze Stadt: Mit unserem Sponsoring sind wir Partner der Vereine und unterstützen das Ehrenamt.

Wir treiben neue Technologien voran! Ob Biomasseheizkraftwerk, eine der größten Photovoltaik-Anlagen im Land für regenerativen Strom, Erdgasfahrzeugen oder Elektro-Mobilität, wir leben die Zukunft!

Dies setzt sich auch bei unserer Ausbildung fort. Wir vergeben seit Jahren überdurchschnittlich viele Praktikums- und Ausbildungsplätze und werden durch jährliche Auszeichnungen in unserer Arbeit bestätigt!


Bei den SWN wird Leistung mit Gegenleistung honoriert! Unsere Mitarbeiter werden tariflich entlohnt (geltender Tarifvertrag: TV-Versorgungsbetriebe). Zusätzlich zum monatlichen Entgelt zahlen wir für unsere Mitarbeiter in eine betriebliche Altersvorsoge ein - damit sie auch bei Renteneintritt bestens versorgt sind.

Weiterhin erhalten unsere Mitarbeiter einen Zuschuss zu einer privat abgeschlossenen Krankenzusatzversicherung, Zuzahlung zu vermögenswirksamen Leistungen sowie weitere Sozialleistungen.

Je nach Arbeitsbereich und Aufgabengebiet bieten wir verschiedene Arbeitszeitmodelle, wie beispielsweise Teilzeitarbeit und Gleitzeit.

Generell berücksichtigen wir die persönlichen Interessen unserer Mitarbeiter innerhalb des gegebenen Rahmens und geben ihnen den größtmöglichen Spielraum bei ihrer Arbeitszeitgestaltung.

Damit unsere Mitarbeiter leistungsfähig und motiviert bleiben, bieten wir ein umfangreiches, zukunftsorientiertes Entwicklungsangebot. Die Fort- und Weiterbildungsangebote der Stadtwerke Neuwied ermöglichen ihnen mit einem bedarfsgerechten Programm den ständig wachsenden Anforderungen und auch ihren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden.


Sozial- und Zusatzleistungen

  • Betriebliche Altersvorsoge ✓

  • Weiterbildungsmöglichkeiten ✓

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ✓

  • Flexible Arbeitszeiten im kaufmännischen Bereich ✓

  • Feste Arbeitszeiten im gewerblichen Bereich ✓

  • Betriebsfeste/-ausflüge ✓

  • Weihnachtsfeier ✓

  • Zuzahlung zu vermögenswirksamen Leistungen ✓

  • Zuschuss zu einer privat abgeschlossenen Zusatzversicherung ✓

  • Arbeitssicherheitskleidung und deren Pflege ✓

Die SWN setzen auf langfristige Zusammenarbeit. Nach der Elternzeit möchten wir, dass sich unsere Mitarbeiter möglichst schnell wieder bei uns einleben, daher bieten wir flexible Gestaltung der Arbeitszeit, die sich bestmöglich an die Bedürfnisse der Mitarbeiter anpasst.

Unsere Rückkehrquote aus der Elternzeit liegt bei 100%.

Ein gesunder Betrieb braucht gesunde Mitarbeiter. Vorsorgende und gesundheitserhaltende Maßnahmen sind bei uns daher längst ein Thema.

Unser Ziel ist es, die Belastungen unserer Mitarbeiter zu optimieren und durch gute Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz die Gesundheit und Motivation nachhaltig zu fördern.

  • Der Arbeitsschutz wird über die Gesetzmäßigkeiten hinaus gelebt und führt zu immer weniger Arbeitsunfällen ✓

  • Die flexible Arbeitszeit oder auch die vielseitige Verteilung der Teilzeitarbeit ermöglicht in vielen Bereichen eine positive Balance zwischen Beruf und Familie ✓

  • Unser Physiotherapeut und Osteopath kümmert sich um die Belange unsere Mitarbeiter ✓

  • Wir veranstalten jährlich einen Gesundheitstag ✓

  • Betriebs-, Weihnachtsfeiern, Betriebsausflüge, weitere gemeinsame Festlichkeiten und Aktivitäten fördern ein positives Betriebsklima ✓

  • Weiterhin bieten wir verschiedene Maßnahmen an, die an die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter angepasst sind (z.B. Rückenschule, Lebensberatung etc.) ✓

Gesunde Mitarbeiter sind ein entscheidender Faktor für den Erfolg des Unternehmens – das haben wir erkannt. Daher investieren wir in ihre Gesundheit und bieten das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) an.

Mit unserem BEM unterstützen wir unsere Mitarbeiter bei der Erhaltung und Wiederherstellung ihrer Arbeitsfähigkeit nach längerer Krankheit. Dies erfolgt mit dem Ziel, die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen, zu verbessern und die Arbeitszufriedenheit und Motivation zu steigern. Wir erarbeiten mit unseren Mitarbeitern, durch persönliche Beratung, Arbeitsplatzbegehungen etc. individuelle Lösungen. Dies kann beispielsweise eine stufenweise Wiedereingliederung oder die leidensgerechte Anpassung des Arbeitsplatzes sein.

Schwerbehinderte Menschen brauchen für eine volle Integration in die Gesellschaft und ein selbstbestimmtes Leben den Zugang zu Beruf und Arbeitsmarkt. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) nehmen ihre Verantwortung als Arbeitsgeber in ganz besonderer Weise wahr und erhielten dafür 2015 in Mainz von Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler den „Landespreis für die beispielhafte Beschäftigung schwerbehinderter Menschen“. Zurzeit beschäftigen wir über 11 Prozent schwerbehinderte Menschen. Unsere Arbeitsplätze werden umfangreich an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Für Mitarbeiter, die nach schwerer Krankheit nicht mehr ihre gewohnten Aufgaben wahrnehmen können, werden neue Arbeitsbereiche maßgeschneidert, so dass ihnen eine langfristige Perspektive im Betrieb eröffnet werden kann. 

Stefan Herschbach: „Wir sehen die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen nicht als lästige Pflicht, sondern als Selbstverständlichkeit.“ Diese Haltung sei nicht nur außen, sondern auch innerbetrieblich wichtig: „Wer sagt, schwerbehinderte Menschen im Betrieb seien eine Last, darf gerne mal bei uns reinschauen und sich vom Gegenteil überzeugen.“

Um Ihnen einen optimalen Service anbieten zu können, verwenden wir auf unserer Webseite Cookies. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.
OK